Vorsicht vor Trojanern

Link: BauFachForum on Tour 02.08.2014:

Link: BauFachForum on Tour 04.08.2014:

War >Sicherheit im Beerenbau< dabei der Testlauf, wie dies das BaufachForum vermutet hat? Das BauFachForum berichtete darüber ausführlich.

Das BauFachForum arbeitet mit der Staatsanwaltschaft und dem Internet Betrugsdezernat eng zusammen.

Grundsätzlich muss allerdings erkannt werden, dass die Terroristen letztendlich nicht Rückverfolgt werden können.

Fragen, die wir uns stellen müssen?
Brauchen wir eine Internet-Polizei?

Brauchen wir ein Internetgesetz, das andere Grundlagen schafft?

Lesen Sie hier alle Ermittlungen vom BauFachForum. Die Methoden der Terroristen nehmen Ausmaße an, die kaum mehr zu glauben sind.  

Die Fishing-Liste gefährlicher Mails findet Ihr im Link.

 

		
		
		
		
		
		
		
		
		
		
		
		
		
BauFachForum Presse: Trojaner im Internet oder schaut die Staatsanwaltschaft beim Töten von Kindern zu? Antwort von der Staatsanwaltschaft. BauFachForum Presse: Trojaner im Internet oder schaut der Staat beim totschlagen von Kindern zu? Guten Tag, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, eigentlich sollte der nachfolgende Bericht nur eine Omage auf die vielen Hinweise des BauFachForums auf die Terroristen im Internet gegenüber Frau Merkel und der Staatsanwaltschaft darstellen oder beschränkt sein. Allerdings, war das BauFachForum wieder einmal der Realität weit voraus. 21.01.2015. Betrachten wir uns die heutigen Pressemeldungen: Ein 3 jähriges Kind, wurde nach erheblichen Misshandlungen von Krankenhaus und anderen aufmerksamen Menschen, bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und gebeten worden, dieses zu schützen. Wir brauchen jetzt nicht über Sinn oder Unsinn von der Staatsanwaltschaft und den Rückweisungen des Landratsamtes diskutieren (Hoffentlich kommt vom Landratsamt mal jemand hinter Gittern<? Diskutieren können wir nur über das Thema....>das Kind ist tot!!!! Schauen wir uns mal die Pressemeldungen vor 48 Stunden an. Dann hat der BGH den Grundsatz geschaffen, dass Nachbar auf einem Balkon nur mit Zeitplänen rauchen dürfen. Wie pervers ist denn unsere Gesetzgebung jetzt? Nichtraucher werden per Gesetz von den Rauchern geschützt (der Autor ist Nichtraucher). Ein dreijähriges Kind allerdings, kann von unserem Staat nicht geschützt werden, dass es totgeschlagen wird. Auch nicht mit klaren Hinweisen. Geht es nur um dieses Kind? Oder geht es um die Unbeholfenheit unseres Staates? Kann unser Staat nur das bekämpfen, für das ein Beamter auch gerade stehen kann? Also erst reagieren kann, wenn das Kind Tot ist? Oder wie im Fall Harry Wörtz auch mal die Behören, das Gericht, die Korrupen Machenschaften der Gesetzgebung in Zweifel gezogen werden dürfen????? Besser zu verstehen, warum die katholischen Pfaffen 10 Jahre nach der Entdeckung Ihrer Schandtaten an Kindern immer noch nicht im Knast sind? Sind Pfaffen andere Menschen wie wir? Na ja..... Zurück zum Thema. Das BauFachForum hat von der Staatsanwaltschaft in Bezug der Internet-Kriminalität eine Antwort bekommen. Lasst euch diesen Bericht nicht durch die Lappen gehen. Denn der unterstützt gerade das, was in den letzen 24 Stunden die Presse verlauten lies. Damit könnt Ihr erkennen, warum Kinder unter Aufsicht der Staatsanwaltschaft totgeschlagen werden können. Viel Spaß beim Bericht 415.22.4.4: Ach das auch noch: Natürlich habe ich euch hierfür einen brand neuen Comic gezeichnet. Dass der auf Isis oder auf die momentanen politischen Situation ausgelegt ist, ist reiner Zufall. Denn das BauFachForum mit Wilfried Berger, dem thierrischen Orakel und Stirli, ist polit-frei!!! Wir sind für Handwerker und Bürger da. Gruß aus Pfullendorf Wilfried Berger
 


Zurück zu "Wir decken auf"