OberflÀchenschÀden - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Oberflächenschäden

Oberflächenschäden

Rubrikbeschreibung:
Die Oberflächenbehandlung ist eine der wichtigsten Grundlagen, dass ein Möbel funktionsfähig wird/bleibt. Denn die Oberfläche und deren Abnutzung, ist das Qualitätsmerkmal von Möbeln.

Die Rubrik zeigt typische Oberflächenschäden auf, die durch unsachgemäße Verarbeitung entstehen können. Aber, auch Schäden die aus sachgemäßer Verarbetung entstehen können, werden hier aufgezeigt.

Nutzen Sie unsere Angebote im Schadensfall.


 

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Hochziehen

Oberflächenprobleme mit Lacken. Lackierte Oberflächen können qualitätsmäßig lediglich so gut sein, wie deren Haftung mit dem Untergrund. Beim Möbelschreiner heißt das, dass die Oberfläche in aller Regel mit dem Untergrund der Holzfaser verbunden wird. Sollte auf dem Untergrund rohes Holz vorhanden sein, ist es immer entscheidend, welche Komponente auf den Untergrund aufgebracht wird. Handelt es sich um einen 1-Komponenten - Lack oder um einen klassischen >DD-Lack< aus 2 Komponenten...........

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Haftfestigkeitsstörungen; Lackabplatzungen

Haftfestigkeit: Die Haftfestigkeit eines Lackes ist genau gleich gelagert wie im Grundlagenblatt 110. Die >Haftfestigkeit< ist die Bezeichnung für das Maß des Widerstandes gegen mechanische Trennung von Lackauftrag und Untergrund - DIN 55 945. Erkennung: Problematisch gestaltet sich die gesamte Schäden-Erkennung. Denn sowohl an der frisch aufgetragenen Lackfläche, wie......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Lasur und Verfärbung - Harz

Verfärbungen bei Holz und Oberflächenbehandlungen. Die immer wiederkehrende Frage, die nur schwer zu beantworten ist. Wie im Grundlagenblatt 116 in dieser Abteilung ist es immer eine Frage dessen, ob die >Verfärbung< aus Herstellungsgründen zu sehen ist oder aus natürlichen Grundlagen des Holzes herrührt. Harz das hier behandelt werden soll ist ein Naturprodukt, das im Holz nicht wegzudenken ist. Somit sind wir im Harzbereich in einer Schere angelangt. Einmal in dem Bereich, dass Harz natürlich.......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Lassur und Verfärbung - Schleifkörnung

Es gestaltet sich schwierig, das abzuwägen. Es bedarf schon eines geschulten Auges, um fest zu stellen, was Wuchs bedingt ist und was aus technischen Fehlleistungen herrührt? Beispielsweise sind unterschiedliche >Schliffe<, oder gar Schleifspuren, wie in Grundlagenblatt 115 beschrieben, ganz eindeutige Herstellung bedingte Unzulänglichkeiten. Das bedeutet, dass der natürliche Wuchs.......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Oberfläche; Hobelschläge und Scharten

Hobeln und Schleifen? Für sehr viele Menschen sind >hobeln< und >schleifen< derselbe Arbeitsvorgang. Das ist allerdings nicht richtig. Hobeln stellt im Möbel- oder Innenausbau lediglich eine Vorbereitung für den Schliff dar. Im Zimmermanngewerke ist das anders. Der Zimmermann lebt mit gehobelten Oberflächen. Hier wird in aller Regel nichts geschliffen. Hierzu sollte das Grundlagenblatt 1, Holzbau, "Hobeln und Schleifen" aufmerksam gelesen werden. Hier ist diese Problematik.......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Schleifspuren unter der Oberfläche

Schleifen: Über Schleifen wurde in den vorangegangenen Grundlagenblättern dieser Abteilung bereits sehr viel ausgesagt. Schleifen ist die >Veredelung< von Holzoberflächen. Das bedeutet, dass die Grobbearbeitung vom Hobeln, mit dem Schleifen egalisiert wird. Jedoch, schleifen kann auch Nachbehandlung bedeuten. Schwer zu verständlich, allerdings leicht zu verstehen, wenn wir die Haftungsgrundlagen........

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Oberfläche und Stockflecke

DIN EN 942 - Holz in Tischlerarbeiten Allgemeine Sortierung nach der >Holzqualität<. Was sind Holzmerkmale, die vom Kunden sowohl in der Struktur als auch in der Textur nicht mehr tolerierbar sind. Auch hier befinden wir uns in einem Fahrwasser, in dem wir nicht mehr genau urteilen können, welche Flecke Natur bedingt sind oder nicht? Bei Stockflecke handelt es sich beispielsweise...........