Oberlandgericht (OLG) - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Oberlandgericht (OLG)

Oberlandgericht (OLG)

 

Oberlandesgerichte sind Berufungsgerichte. Alle Streitfälle, die unter 5.000.-€ liegen werden von den Amtsgerichten bearbeitet. Wird dort eine Berufung anfällig, ist die nächste Instanz das Landgericht. Dort ist dann allering Ende der Berufung.

Wer zum BGH kommen mächte, muss beim Landgericht beginnen. Die Berufung wird dann am Oberlandgericht geführt.


 

2,98 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Was ist Grundlage einer Werkleistung?

Ein wichtiges Urteil des OLG Stuttgarts, das das >Meersburgurteil< in der Neuzeit, nochmals bestätigt und untermauert. Entscheidend ist immer, ob wir Produkte oder Bautechniken einsetzen dürfen, die aus der DIN heraus, keinen Platz oder zumindest keine Empfehlung, finden. Ein Urteil, das eine ganz klare Richtung vorgibt.

2,98 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
>Energiebedarfsrechnung< Sonderleistung?

Gehört eine >Energie-Bedarfsrechnung < zu einer Sonderleistung, bzw. führt sie zu einem separaten >Beratungsvertrag < neben dem Kaufvertrag, oder gehört diese Berechnung zur Verkaufsabsicht des Verkäufers, seine Ware abzusetzen? Eine Thematik, mit der die Handwerker sehr behutsam umgehen sollten. Denn, das Urteil wird manchen überraschen!

2,98 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Verlade und Montagekosten

Bitte Liebe >Wissenskartenbesitzer<, versucht nie, einen Auftrag zu erhalten, bei dem Ihr spekuliert, dass ihr dem Kunden im Auftragsgeschehen später Kosten aufrechnen könnt mit denen er nicht gerechnet hat. Macht dem Kunden immer klare und aussagekräftige Angebote. Der Sachverständige spricht dabei von >Prüfbaren Angeboten oder Rechnungen<. Wenn diese >Angebote< und Rechnungen, nicht prüfbar sind, sind diese auch nicht wirksam. Dazu jetzt das Urteil des OLG Zweibrücken.