Einleitung - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Einleitung

Einleitung

Rubrikbeschreibung:
Holz ist ein Naturprodukt. Daher ist es auch so beliebt. Denn die Natürlichkeit des >Wuchses<, ist gerade das reizvolle an der späteren Optik des Möbels.

Diese Rubrik zeigt Schäden auf, die bereits aus falschen Grundgedanken des Herstellers, wie auch des Kunden entstanden sind. Aber es werden auch positive Beispiele aufgezeigt. 

Nutzen Sie unsere Angebote im Schadensfall.

 


 

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Holzverfärbungen - mangel oder hinnehmbar?

Um den Holzverfärbungen nach zu gehen, müssen wir die DIN 280 betrachten! Darin sind die >Verfärbungsmerkmale< festgehalten. Beispielsweise wird hier von einer monogamen Farbe gesprochen. Was jedoch bedeutet monogam?

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Das Ausbluten und das Anlaufen

Zu den häufigsten, schlecht definierbaren Lackfehlern zählen das >Ausbluten< und >Anlaufen<. Die markantesten Merkmale und Entstehungseigen-schaften werden hier aufgezeigt und analysiert.

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Furniere und deren Probleme bei der Herstellung

Irrtümlicherweise werden die dünnen Furniere von vielen Bauherren und Bauschaffenden nicht als massives Holz angesehen. Hier irrt der Fachmann ganz gewaltig. Furniere bilden die dünnste Einheit von Holz, die wir kennen. Darum bringt die Herstellung von Furnieren auch seine Tücken bei der Endverarbeitung mit sich.

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Dreischicht- und Mehrschichtplatten als Design?

Entscheidend in diesem Kapitel ist die >Standfestigkeit< von Platten im Innerausbau. Der Möbelbauer ist, wie auch der Architekt, in der Zwischenzeit zum Designer geworden, der ohne Grenzen arbeitet und oftmals die Statik des Materials außer Acht lässt.

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Klebstoffe und Leim: Probleme bei Kantenverleimungen

In diesem Kapitel sollen die hauptsächlichen Probleme beim Verarbeiten von Kanten aufgezeigt werden. Die >Kantenproblematik< nimmt im Möbelbau eine er hebliche Schädenquote ein und gibt Anlass, über die Schäden eine Analyse zu erstellen. Entscheidend ist hier, dass der Fachmann immer gleich den Hersteller in die Verantwortung nehmen möchte, wenn Fehlverklebungen auftreten.