Der Mensch - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Der Mensch

Der Mensch

Rubrikbeschreibung:
Die Einflüsse des Menschen, sind im Möbelbau die häufigste Reklamationsgrundlage. >Das Möbel ist unschön<. Die sicherlich häufigste Bewertung der Reklamation die der Sachverständige hören muss. Aber, ist >unschön< ein Begriff aus der Vertragsgrundlage heraus?

Diese Rubrik soll aufzeigen, welche >menschlichen Einflüsse< bei der Beurteilung eines Möbels außer Acht gelassen werden oder aber auch verstanden werden sollten.

Nutzen Sie unsere Angebote im Schadensfall.


 

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Menschliche Einflüsse

Darf der Sachverständige "unschön" definieren? Ein viel verbreitetes Schlagwort der Kunden ist immer wieder der Begriff "unschön". Ist "unschön" ein Begriff, den der >Sachverständige< überhaupt definieren darf? Oder besser stellt sich die Frage, darf der Sachverständigen überhaupt menschliche Schwankungen und Emotionen .......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Bollwerke aufbauen

Soll hier jemand bestraft werden? "So, wie die Arbeit aussieht, wurde sie von einem >Lehrling< ausgeführt!" oder, "So wie die Arbeit aussieht, wurde sie vom Meister nicht End kontrolliert und kann deshalb nicht abgenommen werden!" Sätze, die der Kunde verwendet, die schon fast als persönliche Angriffe gewertet werden müssen. Aber auch hier sollte sich der Handwerker .......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Zeit?

Das Gutachten: Die Grundlagen für einen Sachverständigen im Schreinerhandwerk bildet in erster Linie die Sachverständigen-Verordnung seiner >Kammer<. Allerdings sind in dieser Verordnung hauptsächlich die rechtlichen Dinge geregelt, und auch wie ein Gutachten zu erstellen ist. Schwieriger wird es für den Sachverständigen, die Grundlagen eines Gutachtens in Erfahrung zu bringen. Für ausschöpfende Grundinformationen schrieb der ehemalige Geschäftsführer der Handwerkskammer Reutlingen, Herr Reinhold Haas, das Werk > Der Sachverständige des Handwerks <. Dieses ist über den Buchhandel unter der ISBN 3-87 247-339-5 ........

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 

Wo finden wir das Zeitraster im Möbelbau? Einmal bei der Bewertung von Elementarschäden der Versicherungen gegenüber. Ein Möbel, das 1970 gefertigt und eingebaut wurde, kann bei der Kosteneinschätzung auch nur mit den damaligen Grundlagen bewertet werden. Unabhängig davon, kann dann dem Versicherer vorgegeben werden, was das Möbel in der heutigen Zeit zum >Wiederbeschaffungswert< kosten würde. Hier herrschen .......

1,43 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Was darf der Sachverständige beurteilen? Zeit bei Möbe

Die Zeit um 1920 - 1935. Betrachten wir die Zeit aus der >Bauhauskultur< müssen wir feststellen, dass hier die soziale Struktur der Menschen gerade aus dem 1. Weltkrieg heraus kam. Eine Situation, bei der der Aufbau, vorrangig neuen Gebäuden und architektonischen Großobjekten galt. Die Menschen hatten zum ersten Mal ihre gesamte Habe, inklusive ihres Geldes verloren. Aus diesem Grund wurde aus diesen Zeitfenstern heraus, auch eine ganz andere Grundlage für Möbelqualitäten gefunden. Aufwändige, Zeit intensive, handwerkliche Verbindungen, konnten teilweise aus Kostengründen, nicht eingesetzt werden. Die guten Handwerker, die Deutschland hatte, hatte der Krieg verschlungen. Sodass, .....