Türen im Nassbereich - Teil 2. - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Türen im Nassbereich - Teil 2

Türen im Nassbereich - Teil 2
5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
downloads: 

Details

Chemie nutzt nichts! Bild 1 zeigt ganz eindeutig, dass die Silikonfugen, die auf der Seite des Elementes gezogen wurden, den Schaden verhindern können. Hier in diesem Beispiel wurde davon ausgegangen, dass Feuchtigkeit von oben an das Element angetragen wird. Das ist ein Trugschluss. Die Feuchtigkeit an >Türzargen< kommt in den allerwenigsten Fällen von oben. In 90 % der Fälle, die der Autor kennt, kommt die Feuchtigkeit von unten. Das bedeutet, Feuchtigkeit dringt über den Bodenbelag unter die Anschlüsse dringt und wandert dann über Osmose der Holzteile nach oben. Das Bild zeigt auch ganz schön auf, dass die Kapillarhöhe.......

Weiteres aus dem Inhalt

Das Blatt enthält 1 Bild: Chemie nutzt nichts, Holz und Poren, DIN 68 706-2. 5, Einbau, wer muss diese Fuge produzieren, muss diese Fuge im Preis inbegriffen sein, was sind jetzt Fußböden, Holzwerkstoffe, DIN 18355, Holz. Feuchtigkeit.

Diesen Artikel haben wir am Thursday, 15. September 2011 in unseren Katalog aufgenommen.