Möbelkulturen - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Möbelkulturen

Möbelkulturen

Rubrikbeschreibung:

So wie wir bei den Baustielen unsere Eigenwilligkeiten hatten, so hatten wir auch in der Möbelkunde unsere Eigenarten und ganz prägnannte Stiel und Ornamentrichtungen. 

Die Rubik zeigt die wichtigsten, prägnanntesten Möbel auf und zeig auch auf, wie die Möbel von Epoche zu Epoche weiterentwickelt wurden. 


 

4,76 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Griechische Kultur - Möbel

Aus der >Griechischen Möbelkultur< blieben uns kaum Überlieferungen über. Betrachten wir alleine die antike Epoche von 700 v. Chr. bis 150 n. Chr., müssen wir uns in dieser Kulturepoche von Überlieferungen aus Relieftafeln, bemalten Tonvasen - oftmals aus Grabstätten - begnügen. Dennoch kann mit unserem Grundwissen über die Griechische Geschichte eine klare Eingliederung der Sitzmöbel.......

4,76 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Römische Kultur - Möbel

Die >römische Möbelkultur< ist einerseits von der Verflechtung des Römischen Reiches, mit den Etruskern, die den heutigen mittleren und nördlichen Teil Italiens besiedeln, geprägt. Andererseits wiederum von den Griechen, die als Kollonisten den südlichen Teil sowie Sizilien besiedelten. Auch müssen wir uns immer klar vor Augen halten, dass die Römische Kultur nicht immer ein Imperium war. Vorstellen müssen wir uns, dass bis 500 v. Chr., das Römische Reich komplett bedeutungslos war. Im Vergleich zur Griechischen Geschichte war Rom dabei ein unterentwickelter......

4,76 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Spätbarock - Rokoko

Im 1. Viertel des 18. Jahrhunderts entwickelte sich beim Adel die pompöse "Hochzeit". Das Leben wurde fröhlich und man widmete sich der Muse und der Kunst. Menschen wie Haydn und Mozart wurden Begriffe und Namen der feinen Gesellschaft. Konzerte, Opern und Theater bilden die Grundlage der Lebensart. Auch die Bürger wurden mit diesem Lebensstand ebenfalls in eine gehobene Stellung gebracht. Die >Gesellschaftsschichten<.............