Formulare/Verträge Rechtliche Grundlagen für Arbeiten - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Kategorien

Nutzen Sie die Vorteile der Wissenskarte
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Formulare/Verträge Rechtliche Grundlagen für Arbeiten

Formulare/Verträge Rechtliche Grundlagen für Arbeiten

Grundlegend ist, dass wir Handwerker immer in einem Zwiespalt zwischen unserer Arbeit und theoretisch, rechtlichen Verantwortungen unseres Kunden gegenüber stehen. Diese Rubrik hilft mit entscheidenden Vordrucken, gegenüber dem Kunden Aufklärungen und auch Vertragssicherheiten zu schaffen.

Sicherlich ist in dieser Rubrik auch Ihre Vertragsgrundlage bereits erarbeitet.  


 

1,90 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Wir arbeiten nicht mit dem CE-Zeichen

 Das Handwerk ist geprägt von handwerklichen Leistungen und nicht von industrieller Serienproduktion. Aus diesem Grunde steht der Handwerker mit seinen Produkten zwischen zwei Stühlen.
Einmal wird eine kontrollierte Fertigung verlangt und zum anderen kann der Handwerker diese Dokumentation nicht erfüllen und kann somit auch das CE-Zeichen nicht zu seinem Produkt mit liefern.

Dieser Textentwurf, beigelegt zum Angebot und gegegezeichnet mit der Auftragsbestätigung geben dem Handwerker Vertragssichereit. Und, werben Sie doch damit, dass Sie kein Industriebetrieb sind sondern ein individueller Handwerksbetrieb.   

8,81 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
DIN EN 716.2 Gebrauchsanweisung Kinderbett

Gibt es bei Kindern keine Norm?

Bzw. gibt es für Kinderbetten eine Norm? Oder kann ich nur wie ich möchte, ein Kinderbett bauen?

Eine berechtigte Frage.

Aber, wenn wir nachdenken werden wir gleich erkennen, dass wenn ein Kind sich in einem Kinderbett verletzt oder noch schlimmer zu Tode kommt, greift sofort die Staatsanwaltschaft in das Geschehen ein. Aus diesem Grunde muss es technisch gesehen auch eine entsprechende DIN geben, die für die Funktion eines Kinderbettes zuständig ist.

In dieser Vertragsgrundlage, ist eine Gebrauchsanweisung ausgeschrieben, deren Forderungen unbedingt eingehalten werden muss.

 

20,77 EUR
inkl. 19 % MwSt.
 
Vertragsgrundlagen zum Fenstereinbau

Der Fenstereinbau und seine Eigenheiten.

Für den Sachverständigen die imer wiederkehrenden Streitangelegenheiten. Der Bauherr wünscht einen Einbau nach dem >Stand der Technik< und der Handwerker möchte nur ausschäumen. Diese Vertragsbeilage, stellt die Grundlagen des Fenstereinbaus dar, die unmissveständlich sind, wenn diese zum Vertragsgegenstand werden. 

Aber, auch für Handwerker, die beispielsweise Fenster nur liefern und diese später vom Bauherrn oder einem Subunternehmer vom Bauherrn eingebaut werden, müssen nach dem >Stand der Technik< eingebaut werden. Dazu hat der Handwerker mit der Lieferung eine Hinweispflicht. Diese Zusammenstellung, im Liefervertrag eingegliedert, stellt gerade diese Hinweispflicht dar.

Die Vortexte können nach Ihren Belangen verändert werden.