203.1.9.4 Abnahmeprotokoll einer Treppe - Baufachforum Wilfried Berger, Baugutachter Wissen zum sofort download

Pinterest

Pinterest:

Aktiverung erforderlich

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Pinterest übermittelt werden.



Kategorien

Nutzen Sie die Vorteile der Wissenskarte
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

203.1.9.4 Abnahmeprotokoll einer Treppe

203.1.9.4 Abnahmeprotokoll einer Treppe
7,56 EUR
inkl. 19 % MwSt.
downloads: 

Details

 Abnahme einer Treppe nach DIN 18 065 für Treppenbau und DIN 1055 für Lastaufnahmen:
 Die Abnahme von Treppen ist keine Sichtprüfung. Treppen sind Gefahrenstellen, bei denen auch die Landesbauverordnung (LBO) wie auch das Strafrecht seine Rechte anmeldet. 
Mit diesem Abnahmeprotokoll kann jede Bauherrschaft, Handwerker, Architelt und Bauleiter eine Professionelle Abnahme einer Treppe vornehmen ohne auch nur ein Prüf-Maß zu vergessen. Ein Abnahmeprotokoll, bei dem die DIN 18 065 wie auch die DIN 1055 bereits aus den Prüfkriterien heraus mit eingebunden ist. Eine Grundlage, mit der einfachst im Ankreuzverfahren und im Abnehmen von Ist-Maßen, eine professionelle Prüfung jeglicher Treppen erfolgen kann. Und..... dabei die DIN immer zitiert ist. 

Einfacher geht es nicht mehr. Einmal kaufen, mehrfach verwenden.  Eine Entwicklung vom BauFachForum, das Ihnen Sicherheit bringt. 

 

Weiteres aus dem Inhalt

 Das Blatt hat 14 DIN A 4 Seiten, ca. 48 Skizzen, 2 Normtabellen und 4 Prüftabellen: Name, Anschrift; Platz für 4 Bilder; ca. 13 Skizzen von Treppenarten zum ankreuzen; ca. 15 Skizzen von Treppenverläufen zum ankreuzen; ca. 20 Skizzen für das Verständnis, wie geprüft werden muss/darf; Prüfung von Handläufen; alle Richtmaße; alle Grundmaße die einzuhalten sind; Abschlussbestimmung; Abnahme erfolgreich abgeschlossen; Teilabnahme konnte erfolgen; Abnahmeverweigerung; Nachbesserungsfristen.  

Diesen Artikel haben wir am Monday, 26. August 2013 in unseren Katalog aufgenommen.